Hannchen-Mehrzweck-Stiftung

www.hms-stiftung.de

Postfach 12 05 22
10595 Berlin

logo-hms

 

Die Hannchen-Mehrzweck-Stiftung (HMS) ist die größte privatwirtschaftliche Förderstiftung, die sich die sich für die Emanzipation von Schwulen, Lesben, Trans- und Intersexuellen sowie queerer Bewegung einsetzt. Wir fördern Projekte oder Initiativen von gemeinnützigen Vereinen, die im weitesten Sinn durch Bildungsarbeit dazu beitragen, das Selbstbewusstsein, die Identität und die Handlungsspielräume von Lesben und Schwulen in der Gesellschaft zu stärken. Die gemeinnützige Stiftung wurde 1991 von Prof. Dr. Andreas Meyer-Hanno (genannt: „das Hannchen“) ins Leben gerufen, der sein privates Vermögen der Stiftung vermachte. Durch weitere Zustiftungen und Vermächtnisse wurde das Stiftungskapital seitdem kontinuierlich vergrößert. Die Stiftung ist als „besonders förderungswürdig“ anerkannt und fördert ihrerseits nur Projekte von Initiativen bzw. Vereinen, die ihrerseits vom Finanzamt als besonders förderungswürdig anerkannt sind.